Aktuelle Veranstaltungen

Filmscreening „Sie ist der andere Blick“, mit anschließendem Gespräch mit der Filmemacherin Christiana Perschon

A, 2018, 88min

Ein Film von Christiana Perschon mit Margot Pilz, Renate Bertlmann, Linda Christanell, Iris Dostal, Lore Heuermann und Karin Mack. Ausgezeichnet mit dem Best Camera Award der Diagonale 2019.

SIE IST DER ANDERE BLICK ist eine Kollaboration mit Künstlerinnen einer älteren Generation, die in den 1970er-Jahren Teil der Wiener Kunstszene sind und sich in der Frauenbewegung engagieren. Treffpunkt für den Dialog mit den Künstlerinnen – Margot Pilz , Renate Bertlmann, Linda Christanell, Lore Heuermann, Karin Mack – ist das Atelier der Filmemacherin: ein Dazwischen-Sehen, bei dem Gedanken über Selbst-bestimmtheit und Selbstverständnis im Werdegang der Künstlerinnen geteilt und ihre künstlerischen Arbeiten durch den Kamerablick in Bewegung versetzt werden. Die Protagonistinnen, die in ihrer Vorreiterinnenrolle die zeitgenössische Kunst und das Selbstverständnis von Künstlerinnen in der Gegenwart prägen, erzählen über künstlerische Ambitionen, wirtschaftliche Zwänge, Angepasstheit und Widerständigkeit gegen die vorherrschenden patriarchalen Gesellschaftsstrukturen. Mit ihren Stimmen und (frühen) Werken werden die Künstlerinnen selbst zu Bildträgerinnen einer feministisch-künstlerischen Haltung.

Wann und Wo: Freitag, 23. August 2019 19:00 Uhr, Stadtbücherei Hallein

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von kunstraum pro arte, Stadtbücherei Hallein und Filmgarten.

 

 

Kunstspaziergang: Schloss Wiespach, Pernerinsel, Keltenmuseum, atelier III, kunstraum pro arte

Bildergalerie in der Reihenfolge des Spaziergangs: Foto_01 (Schloss-Wiespach): Bertram Hasenauer, You somehow slip away, 2015, Foto: Gerhard Kassner; Foto_02 (Pernerinsel Verdampferturm): Guido Kucsko, Why is this so beautiful, 2018; Foto_03 (Pernerinsel Salzlager): Wang Jixin, Fotomontage 2019©Wang Jixin; Foto_04 (Keltenmuseum): Keltenmuseum Hallein, Fürstenzimmer, Foto: Hechenberger; Foto_05 (atelier III): ohne Titel, © 2019, Christian Zwerschina; Foto_06 (TKK): Margot Pilz, Die weisse Zelle – Überwachung #11, 1984

Am Samstag, 3. August 2019 von 10 bis 13 Uhr laden der kunstraum pro arte und Schloss Wiespach  gemeinsam mit dem Keltenmuseum, atelier III (Ateliergemeinschaft), SUDHAUS.hallein.kultur und Stadtgemeinde Hallein zum kostenlosen geführten Kunstspaziergang durch Hallein.

Der Spaziergang startet im Schloss Wispach mit der Ausstellung „Other Days“ von Bertram Hasenauer, anschließend führt die Route zur Alten Saline/Pernerinsel – im Verdampferturm werden Arbeiten von Guido Kucsko vorgestellt sowie im Salzlager die Ausstellung „IM FLUSS. Hallein 30 Jahre nach dem Salzabbau“, ein Projekt von SUDHAUS.hallein.kultur in Kooperation mit der Stadtgemeinde Hallein. Weiter geht es zum Keltenmuseum mit einer kurzweiligen Führung durch die Fürstenzimmer aus dem Jahr 1756 mit dem ältesten und umfangreichsten Bilderzyklus zum Thema Salzproduktion. Der Spaziergang führt anschließend zum atelier III, eine Ateliergemeinschaft junger Medienkünstler_innen, die Einblicke in ihr Schaffen geben. Zum Abschluss führt der Spaziergang in den kunstraum pro arte in dem die Ausstellung „Spirits of Contradiction“ von Margot Pilz zu sehen ist – mit einer kleinen Stärkung und Zeit zum Verweilen.

Der Kunstspaziergang richtet sich an alle Kunst- und Kulturinteressierten und lädt dazu ein in offener Atmosphäre Fragen zu stellen, über Kunst und Kultur ins Gespräch zu kommen und beim gemeinsamen Gehen die Stadt Hallein neu zu erkunden.

Treffpunkt: 10 Uhr Schloss Wiespach, Wiespachstraße 7, 5400 Hallein

Stationen im Detail:

Schloss Wiespach // „Other Days“ von Bertram Hasenauer
Margit Zuckriegl spricht zur Ausstellung
Mit einer kleinen Stärkung zum Start des Spaziergang

Pernerinsel, Alte Saline Verdampferturm // Guido Kucsko
Margit Zuckriegl spricht zur Ausstellung

Pernerinsel, Alte Saline Salzlager // Ausstellung „IM FLUSS. Hallein 30 Jahre nach dem Salzabbau“ mit Bildern von Jixin Wang und Musik von Matej Dzido
Doris Weißenberger spricht zur Ausstellung

Keltenmuseum
Führung mit Brigitte Winkler

atelier III (Ateliergemeinschaft junger Medienkünstler_innen)
Gespräch mit Mitgliedern der Ateliergemeinschaft

kunstraum pro arte // „Spirits of Contradiction“ von Margot Pilz
Ausstellungsgespräch mit Helga Besl und Laila Huber
Mit einer kleinen Stärkung zum Abschluss des Spaziergangs.

 

 

jeden Dienstag während der Schulzeit: Aktzeichnen

Wann: 19 bis 21 Uhr
Wo: HTL Hallein, Raum 303, Davisstrasse 5, 5400 Hallein

Unter der Leitung von Prof. Josef Zenzmaier können Kunstinteressierte die Grundlagen des Aktzeichnens erlernen oder ihre Kenntnisse erweitern. Keine Anmeldung erforderlich, die gewünschten Zeichenutensilien sind mitzubringen.

Kosten pro Abend: Regulär € 16,- | Mitglieder TKK € 14,- | Schüler & Studenten bis 26 Jahre € 9,-

Semesterbeitrag: Regulär € 190,- | Mitglieder TKK € 160,- | Schüler & Studenten bis 26 Jahre € 90,-

Termine Sommersemester 2019:

19.2.
26.2.
12.3.
19.3.
26.3.
2.4.
9.4.
30.4.
8.5.
15.5.
22.5.
29.5.
4.6.
18.6.
25.6.
2.7.

 

kunstraum pro arte · Schöndorferplatz 5 · A-5400 Hallein