Anfangsbuchstabe: G

Tina Graf, geboren 1997 in Taitung, Taiwan, lebt und arbeitet in Salzburg und Wien. Das Studium der Bildenden Künste und Gestaltung an der Universität Mozarteum, Salzburg schloss Tina Graf 2019 ab. Seit Herbst 2019 Studium der Grafik und Druckgrafik an der Universität für angewandte Kunst, Wien bei Jan Svenungsson. Der Mensch steht in ihren Druckgrafiken, aber auch großformatigen Gemälden im Zentrum, genauso wie gesellschaftliche Reibungspunkte und Frauenrollen im Alltag.

Ausstellungen & Stipendien (Auswahl): 2021 „The Female Landscape: Rethinking the Body through the Photographic Image and Beyond“, Gruppenausstellung, Foto Wien Festival; 2020 „Common Ground“, Gruppenausstellung, Jahresausstellung des Salzburger Kunstvereins, Salzburg; 2020 „Picks from the Gallery Program“ Gruppenausstellung, Galerie Haas&Gschwandtner, Salzburg; 2019 „Made in Taiwan“, Einzelausstellung, Galerie DAS ZIMMER, Salzburg; 2018 Artist in Residence, Druckgrafisches Atelier: Jack Wittbold. Taitung, Taiwan (01.08. – 20.12.2018); 2018 „Form als Grund“, Gruppenaussetllung – Internationale

Sommerakademie für Bildende Kunst, Festung Hohensalzburg; 2015 „曰出“, 姊妹沙灘別墅 Four Sisters Villa, Kenting, Taiwan.

www.hg-art.at/kuenstler/tina-graf/

Die 1982 in Füssen geborene Ela Grieshaber lebt und arbeitet in Hallein.  Ihr  Diplomstudium in Bildender Kunst- Schwerpunkt Neue Medien absolvierte sie ander Universität Mozarteum, Salzburg
Ausstellungen (Auswahl): 2010/06 „Auf der Suche nach dem Unsichtbaren“ Fotografie von Blinden und Sehbehinderten in der Galerie „Das Zimmer“, Salzburg; 2010/03 „Remake! Das Portrait. Fotografie als Bühne“ Gruppenausstellung, Galerie KunstWerk, Salzburg
Ela Grieshaber präsentiert sich im Rahmen der Ausstellung „Selbstassemblierung“ im Herbst 2014.

http://elagrieshaber.de

Der Medienkünstler Robert Gruber gründete 2009 “patriciatestripper”, eine Musik-Perormance-Gruppe.
In seiner  fotographischen Arbeit besticht er durch fein nuancierte Schwarz-Weiß-Polaroids.

www.myspace.com/patriciathe

Martin Gredler ist bildender Künstler aus Salzburg und Leiter der dortigen Grafischen Werkstatt im Traklhaus.

www.martingredler.at

Im Herbst 2016 ist zeigte er zusammen mit Steve Mathewson „The Marty G. & Stevo Show“.

 

Die 1968 in Salzburg geborene Künstlerin ließ sich 1992-94 in Linz zur Gold- und Silberschmiedin ausbilden und studierte 2001-05 bzw. 2006 an den Kunstuniversitäten in Linz bzw. Amsterdam. – Die seit 2000 freischaffend tätige Schmuck- und Textilkünstlerin verwebt in ihren Arbeiten geschickt Mode und Kunst und deutet damit die Ambivalenz künstlerischer Ausdrucksformen an.

www.ursulaguttmann.com

2014 gestaltete sie gemeinsm mit Monika Pichler die Ausstellung „Unknown content “ im kunstraum pro arte. – 2006 waren Arbeiten der Halleinerin Guttmann im Rahmen einer Ausstellung des Ateliers Himbeere mit Gegenständen und Schmuck aus der Alltagskultur zu sehen.

Der 1971 geborene Erich  Gruber, aufgewachsen in Bischofshofen, studierte nach Ablegung der Matura an der  HTBL Saalfelden 1995-98 an der Hochschule Mozarteum bei Dieter Kleinpeter; seit 1998 lebt und arbeitet er in Salzburg.

www.erichgruber.at

Im kunstraum pro arte präsentierte er Arbeiten von  sich  mit sieben   Kollegen in der dem Medium der Zeichnung gewidmeten Ausstellung „Auszeit“. -Weitere Arbeiten  Grubers waren hier zu sehen:  in der Ausstellung „Seifenrauch“ (2006).

Die 1971 in Salzburg geborene Gunda Gruber absolvierte ein Studium der Malerei am Mozarteum Salzburg sowie der Malerei und Graphik an der Akademie der bildenden Künste Wien; seit 2004 ist sie außerdem Senior Lecturer an der Universität Mozarteum Salzburg. Gruber lebt und arbeitet in Salzburg.

www.gunda-gruber.at

Im Frühling 2015 war ihre Ausstellung interieur – exterieur zu sehen.

Siegfried Gruber, 1938 in Berchtesgaden geboren, lebt und arbeitet in Berchtesgaden. In den Jahren 1966 bis 1972 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München, bei Hermann Kaspar und Rudi Tröger. 1972-1973 im Rahmen eines akademischen Austausches Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien, bei Rudolf Hausner. Von 1974 bis 2003 war er als Fachlehrer in Zeichnen, Grafik und Fassmalen an der Berufsfachschule für Schreiner und Holzbildhauer in Berchtesgaden tätig.

  • 1
  • 2

kunstraum pro arte · Schöndorferplatz 5 · A-5400 Hallein